Logo - Header
Zwei Kinder spielen im Garten mit Sandspielsachen
©Grit Hiersemann

Profil

Die Familienkita „Anne Frank“ befindet sich in kommunaler Trägerschaft und ist das einzige kommunale Eltern-Kind-Zentrum in Jena.

Insgesamt besuchen uns 145 Kinder, davon derzeit 25 Kinder unter zwei Jahren. Die Einrichtung ist gegliedert in einen Kleinkindbereich mit Nestgruppen und einen offenen Bereich mit Funktionsräumen für Kinder ab etwa drei Jahren. Die Kinder wechseln - abhängig von ihrem Entwicklungsstand - etwa mit Erreichen des dritten Lebensjahres die Bereiche. Begleitet werden die Kinder und Familien von einem multiprofessionellen Team. Zudem arbeiten wir mit über 30 Kooperationspartnern zusammen.

ThEKiZ

Seit 2012 haben wir uns auf den Weg zum Eltern-Kind-Zentrum begeben. Seit dieser Zeit ist unser Haus Modelleinrichtung der "Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie" mit dem Ziel den Early-Excellence-Ansatz zu leben und weiter zu verbreiten. Seit November 2015 werden wir als Thüringer Eltern-Kind-Zentrum (ThEKiZ) auf unterschiedlichen Ebenen gefördert. ThEKiZ ist ein Thüringer Landesprogramm zur Förderung der flächendeckenden Entwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Eltern-Kind-Zentren in Thüringen.

Die Familien-KiTa Anne Frank ist eine von insgesamt 11 Konsultationseinrichtungen dieses Programms. Weit mehr Einrichtungen werden auf dem Weg zum ThEKiZ ohne Konsultationsanforderung gefördert. Nach der Definition des Landes Thüringen ist ein ThEKiZ: „…eine Kindertageseinrichtung mit besonders ausgeprägter Familien- und Sozialraumorientierung. Diese Besonderheit ist auf Grundlage kommunaler Bedarfserhebungen in die örtliche Jugendhilfeplanung als Leistung nach § 16 SGB VIII (Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie) auf-[zunehmen].“ Rißmann (2014)

Wesentliche Ziele sind dabei:

  • der positive Blick auf Kinder und Familien,
  • Öffnung sowohl nach innen als auch nach außen in den Stadtteil,
  • Eltern einzubeziehen und das
  • Schaffen integrierter Angebote der Unterstützung und Bildung für die ganze Familie.

Unsere Angebote richten sich an Kinder, Erwachsene, Familien und werdende Eltern und werden als offen für alle Menschen aus dem Stadtteil kommuniziert. Wir legen großen Wert auf zentrale Orte des Ankommens, an denen sich Eltern und Besucher willkommen fühlen und sofort einen Ansprechpartner vorfinden. Hierzu gehört für uns auch eine klare Informationsstruktur, die es Jedem ermöglicht, sich zu orientieren, zu beraten und zu informieren. In diesem Kontext begreifen wir uns als Bildungsort für die ganze Familie.

Öffnungszeiten und Schließtage

Derzeit haben wir geöffnet von 6 Uhr bis 17 Uhr.

Zudem hat unser Haus durch die zahlreichen Familienangebote an mehreren Wochentagen bis in den Abend hinein geöffnet.

Während einzelner Angebote der Familienbildung wird eine Betreuung der Kinder der Einrichtung auch über die Öffnungszeit hinaus in Einzelfällen gewährleistet.

Für Fortbildungen und Seminare des Teams werden Schließtage in Absprache mit dem Elternbeirat eingerichtet. Diese Schließtage und weitere Brückentage finden Sie hier.

Aufnahmemodalitäten und Eingewöhnungskonzept

Wir nehmen Kinder ab dem vollendeten achten Lebensmonat auf. Sie können Ihr Kind über das Kita-Portal anmelden.

Weitere Informationen zur Eingewöhnung finden Sie in unserer Informationsbroschüre, die Sie unten auch im Downloadbereich finden.

Gebühren

Die Höhe der Gebühren ist in der Gebührensatzung festgelegt. Informationen dazu sind auf der Internetseite der Stadt Jena einsehbar.

Die Essengeldgebühren werden vom Essenanbieter erhoben und abgerechnet. Eine An- und Abmeldung zur Teilnahme an den Mahlzeiten ist täglich bis 8 Uhr möglich.

Downloads

Stadtplan

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr